Leistungen

Die ArtiPodos Gemeinschaftspraxis arbeitet interdisziplinär eng mit anderen medizinischen Berufsgruppen, vor allem Ärzten und Orthopädieschuhmachern zusammen.

Zu den Leistungen unserer Fachpraxis für Podologie zählen u.a. folgende Behandlungen bzw. Tätigkeiten:

Grundbehandlungen
  • Anamnese mit Fußuntersuchung (Beratung ohne Behandlung)
  • Podologische Komplexbehandlung für Diabetiker und Risikopatienten
  • Medizinische Fachfußpflege
Behandlungen von Nagelerkrankungen
  • Nagelmykose, Nagelpathologien, eingewachsene Nägel 
  • Anfertigung von Nagelspangen – Orthonyxiebehandlung:
  • Orthonyxiespangen nach Fraser, 3 TO, BS, Goldspange, VHO (siehe Bild)
  • Künstlicher Nagelersatz
  • Behandlung von pilzbefallenen Nägeln mit der PACT® Nagelpilz Therapie (siehe auch separate Seite)
Behandlungen der Nagelfalz (Sulcus)
  • Sulcus Behandlung mit Sulcus Inlay
Behandlungen von Hühneraugen+Hornhaut (Clavus und Callositas)

Weitere Tätigkeiten
  • Selbständig oder auf ärztliche Veranlassung medizinisch indizierte podologische Behandlungen durchführen
  • Mithilfe bei der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Fußerkrankungen
  • Pflegeprodukte speziell für Patienten mit diabetischen Fußsyndrom  
  • Schuhberatung

Wo drückt der Schuh?

Preise

Unsere Preise für eine podologische Behandlung orientieren sich am Behandlungs-aufwand, Verbrauchs- und Sachkosten. Grundlage für die Leistungserstattung sind die jeweils gültigen Abrechnungssätze der gesetzlichen Krankenkassen. 

Zu berücksichtigen ist noch eine Zuzahlung, die sich aus Verordnungsgebühr in Höhe von 10 Euro und des gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteils, welcher in Abhängigkeit von der Kassenzugehörigkeit unterschiedlich sein kann, wenn keine Befreiung Ihrer Krankenkasse vorliegt. Wir bitten diesbezüglich um Vorlage Ihres Befreiungsausweises. 

Für alle Patienten ohne Heilmittelverordnung entsteht eine Umsatzsteuerpflicht auf unsere Leistungen. Aus diesem Grunde und den damit verbundenen Verwaltungskosten berechnen wir den 1,25-fachen Satz des jeweils aktuellen Abrechnungssatzes der Krankenkasse AOK Nordrhein, den wir nach jeder Behandlung abrechnen. Dieser ist in bar zu zahlen.